Über mich

Seit ich denken kann habe ich Bücher verschlungen. Die kleine Stadtbibliothek des Ortes, in dem ich aufgewachsen bin, hat meinem Lesedurst ziemlich schnell nicht mehr standgehalten, sodass ich irgendwann dazu übergehen musste, meine Eltern dazu zu bringen, mir neue Bücher zu kaufen. Seither rückt mein Traum von einem eigenen Bücherzimmer mit jedem Jahr näher.

 

Zu schreiben angefangen habe ich ebenfalls sehr früh. Ausschlaggebend für meine schriftstellerische Karriere war allerdings meine Mutter, als ich gerademal 13 Jahre alt war. Als Tochter einer polnischen Einwandererfamilie war es schwierig für mich, Hilfe bei meinen Eltern zu finden, was die Schule betraf, vor allem das Fach Deutsch. Deshalb erlaubte meine Mutter mir, ihren Computer zu nutzen, um zu schreiben.

 

Ich tat es mit dem Eifer, einen Roman zu entwickeln, den ich veröffentlichen wollte. Aus dem Nichts heraus, ohne jegliche Erfahrung, aber mit unerschütterlichem Willen. Heraus kam der erste Band der Ewan-Reihe, "Ewan - Im Bann der Magier", den ich tatsächlich in einem kleinen Verlag unterbringen konnte. Von da an war der Grundstein für alle weiteren folgenden Romane und Kurzgeschichten gelegt.

 

Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur MTAF gemacht, bin nach Neuseeland gereist und mir ist klar geworden, dass mir die Arbeit in dem Beruf, den ich erlernt habe, nicht abwechslungsreich genug ist. Deshalb habe ich 2015 angefangen, auf Lehramt zu studieren. Nebenbei habe ich auch ein Fernstudium zur Drehbuchautorin absolviert - Filme entwickeln und drehen ist eine weitere Passion von mir.

 

Inzwischen habe ich vier Romane veröffentlicht, zuletzt den Auftakt zu einer Fantasy-Trilogie im Talawah Verlag, "Wyvern-Das Streben des Jägers". Ich bin Mit-Herausgeberin einer Anthologie und habe diverese Kurzgeschichten, Gedichte und Kurzfilme in die Welt gesetzt.

 

 

Schreiben über den Gipfeln von Queenstown - Neuseeland